Übung der Einsatzorganisationen

Bus in Donau mehrere Personen verletzt, so lautete der Einsatzbefehl bei der gemeinsamen Übung der Feuerwehren der Marktgemeinde St.Martin im Mühlkreis am 27.09.2019.

 


Die Freiwillige Feuerwehr Neuhaus Untermühl organisierte eine sehr interessante Übung und übernahm gleichzeitig die Abwicklung am Wasser und die Einsatzleitung.

Gemeinsam mit der Freiwillige Feuerwehr St.Martin übernahmen wir die Sicherung des Busses und die Personenrettung. Die Versorgung und der Abtransport der Verletzten war die Aufgabe vom Roten Kreuz St.Martin.

 

Die Übung hat wieder gezeigt, dass die Zusammenarbeit der Feuerwehren und dem Roten Kreuz in unserer Gemeinde sehr gut funktioniert.